16.06.2019 23:05 Uhr
Beienheim: Tragehilfe für Rettungsdienst
Die Feuerwehr Beienheim unterstütze den Rettungsdienst bei einer Tragehilfe in der Dorheimer Straße.
Im Anschluß begleitet ein Teil der Einsatzkräfte den RTW zum Flugplatz Reichelsheim, wo bereits der Christoph Gießen auf die Patientin wartete. Nach dem Umladen in den Rettungshubschrauber,
konnte die FF Beienheim wieder die Rückfahrt antreten.
Der Einsatz war für die Freiwilligen Kräfte um 01:52 Uhr beendet.


Kindergruppe
der
FF Beienheim

Du bist zwischen 6 und 10 Jahre alt und möchtest...

.... mit anderen Kinder Spaß haben?

.... Spielen, basteln, experimentieren und neues entdecken???

.... mehr über die Feuerwehr lernen?

Dann bist du bei uns genau richtig!!!

Wir treffen uns regelmäßig

alle zwei Wochen

Montags von 15:00 - 16:30 Uhr

im Feuerwehrhaus Beienheim.


Wir freuen uns auf dich
!


Weitere Informationen und die aktuellen Termine findest du unter:

Dienstpläne und Aufnahmeanträge



Wie kann man die Feuerwehr bei Unwetter erreichen?

In den letzten Wochen wurde die Bevölkerung von starken Regenfällen heimgesucht.
Es kann in diesem Fall aufgrund der zahlreichen Notrufen dazu kommen,
dass die Rufnummer 112 überlastet ist.
Um den Mitbürgern in einer Notlage zu helfen, wird bei einem tatsächlichen Unwetter 
Sirenenalarm im ganzen Stadtgebiet
ausgelöst und die Feuerwehrhäuser besetzt. Unter der
Telefonnummer 06035 / 4931
können sie das Feuerwehrhaus Beienheim erreichen
oder sie wenden sich direkt an die Technische Einsatzleitung Unwetter
im Feuerwehrhaus Weckesheim
Telefonnummer 06035 / 917530.
In der Regel sind die Feuerwehrhäuser jedoch nicht besetzt
und der Notruf ist nur über die Nummer 112 erreichbar.

Magistrat der Stadt Reichelsheim
Brand- u. Katastrophenschutz